Zerolab

Menü
Zurück

Bessere Gesetze zur Transparenz von Lobby-Aktivitäten

Sabine LaBagk Sabine LaBagk  •  2021-03-28  •    2 Kommentare
Windkrafträder im Wechsel mit Bäumen und landwirtschaftlich genutzter Fläche
Windkrafträder im Wechsel mit Bäumen und landwirtschaftlich genutzter Fläche


Antrags-Code: ID-2021-03-62

Interessenverbände davon überzeugen, wie wichtig das Klima für die Welt ist.

Dieser Artikel vom 25.01.2021 und verwandte Veröffentlichungen sind ein Beleg dafür, dass wir noch viel machen müssen, um unser Ziel zu erreichen. https://energiewende.eu/netzwerk-gegen-die-energiewende/

Ein Zitat daraus: „Dass die Energiewende in Deutschland nur schleppend vorankommt hat Gründe, vor allem politische. Eine Menge Akteure arbeiten zusammen, um die erneuerbaren Energien zu diskreditieren, schlecht zu reden, den Klimawandel zu leugnen.

Frontal21: EEG-Reform torpediert Klimaschutz - Hürden für Hausbesitzer mit Solardach! https://www.youtube.com/watch?v=KM7FZ0HbNQk

Das schreibt "Der Spiegel" zum Thema: Abschaffung der EEG https://www.spiegel.de/wirtschaft/unternehmen/statt-eeg-umlage-cdu-politiker-wollen-oekostrom-mit-green-bonds-finanzieren-a-cc4bad10-47b2-418d-9b3e-c0b328b34fae

Bitte auch das Thema "Regulierungsmöglichkeiten" https://beteiligung.germanzero.org/communities/62/topics/150 dazu ansehen.

Dokumente (1)


Sie müssen sich anmelden oder registrieren, um einen Kommentar zu hinterlassen.
  • Kevin (Moderator)

    Hallo Sabine,
    vielen Dank für den Beitrag. Könntest du dir konkrete Gesetzte dafür vorstellen? Also jetzt nicht ihr genauer Wortlaut, sondern sinngemäß, was sie regeln könnten und wie und warum das schließlich hilft.

      • Sabine LaBagk
        Sabine LaBagk  •  Verfasser*in  •  2021-03-31 12:29:30

        Danke für die Bitte um Konkretisierung, Kevin.
        Das ist nicht so leicht, weil sich sowohl manche Buntestagsmitglieder als auch Lobbyist*innen gegen solche Gesetze sträuben...

        Wenn z.B. durch die Einstellung klimaschädlicher Geschäftszweige Arbeitsplätze wegfallen, ist man als Arbeits, oder Wirtschaftsminister erst einmal dagegen.
        Es müsste Gesetze geben, die eine Suche nach Alternativen anbietet/sucht.

        Für unser Thema muss einfach auch klar gemacht werden, dass wir mit den gegenwärtigen Aktivitäten das Klimaziel nicht erreichen und dass es etwas kostet, das Klimaziel zu erreichen.

        Ich habe versucht, zu diesem Vorschlag das Thema "Regulierungsmöglichkeiten" auszuarbeiten.
        https://beteiligung.germanzero.org/communities/62/topics/150
        Hoffentlich finden sich Nutzer*innen, die sich in diesem Thema noch wesentlich besser auskennen.
        Ich wünsche uns Allen, dass es gelingt.
        Sabine

        Keine Bewertungen  |  Ich stimme zu 0 Ich stimme nicht zu 0
        Keine Antworten
Dieser Vorschlag enthält keine Benachrichtigungen.
Keine definierten Meilensteine vorhanden